Mittwoch, 9. August 2017

Post


Neulich ist ein kleines Paket bei uns angekommen.
entgegen seiner Größe war es ziemlich schwer,
aber kein Wunder, es waren ja auch Steine darin verpackt!

Darf ich vorstellen, 
das ist das neue Herz der Schriftführerin!
Es ist aus Speckstein und sie hat es 
in der Reha selbst gefertigt.
Leider wurden kurz vor der Heimfahrt die Atelier-Öffnungszeiten geändert...

Zum Glück hat man es ihr nachgesandt,
ist das nicht nett?
In den zweiten Stein soll 
ein Engelsflügel geritzt werden...
Darauf bin ich jetzt schon neugierig!
Beide Steine waren in der 
schmucken Dose verpackt. 


Aber nun ein anderes Thema, 
ich will Dir doch von meinem 
Garten erzählen und Dir den Phlox zeigen, 
der so schön blüht!


 Auch das "Taubenschwänzchen" will ich Dir
nicht verschweigen, welches so gerne 
von seinen Blüten nascht!

Aber das Schwalbenwänzchen kostet
lieber den Sommerflieder.
Leider ist dabei die Bildqualität 
nicht besonders gut.

Das ist eine Ackerhummel.


Ich habe sie dabei beobachtet... 

 ...wie sie tief in die Stockmalve hineingeschlüpft ist!

Aber eine große Überraschung ist ja 
dieses Insekt, weißt Du zu wem 
dieser Hintern hier gehört?

Er gehört zu einer "Raupenfliege!"

Von Vorne sieht sie einer 
ganz normalen Fliege ähnlich, 
aber ihr Hinterleib gleicht 
einer Blutbiene.

Sie versucht sich 
an meiner Katzenminze...

...na soll sie nur, es gibt genug davon!


Ich hoffe, es hat Dir gefallen,
denn das war es was ich Dir zeigen wollte.


Deine






Kommentare:

  1. Liebe Susi,
    na klar hat uns der Spaziergang durch euren Garten gefallen. Wir staunen ja immer wieder das dein Frauchen alle Insekten kennt. So eine Raupenfliege haben wir noch nie gesehen. So schöne Schmetterlinge besuchen die Blüten und euer Phlox ist wunderschön. Das Herz aus Speckstein ist sehr schön. Jetzt hat ein Frauchen ein tolles Erinnerungsstück an ihre Reha-Zeit.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Susi, so ein schöner Garten !
    Ich bin gerne mitgegangen.
    Und das Speckstein Herz ist ja ganz bezaubernd !
    LG , auch an`s Frauchen
    Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann da auch immer faszinierend zuschauen wenn die Hummeln sich so tief in eine Blüte "eingraben". Sieht einfach zu klasse aus. Schön ist auch das Herz aus Speckstein und klasse das es nachgeschickt wurde. In D. habe ich auch mal was bearbeitet und es hat riesigen Spaß gemacht.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön liebe Susi, so einen hübschen Garten hast du, zauberhafte Bilder und das Specksteinherz gefällt mir auch sehr gut.
    Alles Liebe vom Reserl

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susi,

    Speckstein, hat es dir Spaß gemacht. Da arbeiten sie in der Reha gerne damit, ich möchte es gar nicht, aber es gab viele Interessanten, die haben da auch sehr viel und schönes damit gemacht.

    Ich habe immer mit Ton gearbeitet und gemalt. Aber Speckstein war so meine Sache gar nicht. Da hast du aber ein schönes Herz gemacht, ich weiß, was da an Feilen und Arbeit steckt.

    Aber man kann dabei auch seine Gedanken schweifel lassen.

    Hab eine schöne Zeit

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Ja, liebe Susi, es hat mir gefallen. Und ich staune immer wieder, was Dein Frauchen alles kennt und weiß. Diese komplizierten Namen der Insekten... Und erst mal das Herz. Es ist wunderschön und grenzt an ein Wunder, dass man so etwas Schönes aus einem Stück 'Speck-Stein' selber herstellen kann. Sag mal dem Frauli, dass es noch ganz viele verschieden große Herzen machen soll mit eingeritzten Schutzengeln.
    Liebe Grüße an Euch beide,
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Ja liebe Susi, wirklich sehr nett das die schönen Steine per Post nachgeschickt wurden. Ich kann mir vorstellen, dass die Freude groß war. Und was für eine hübsche Idee in eines der Herzen einen Engelsflügel zu schnitzen, eine toller Gedanke.
    Die blumigen Fotos samt naschender Insekten sind prima geglückt und ich staune über die ganzen Namen, ich kenne sie nicht - besonders hat mir die Ackerhummel gefallen.
    Liebe Grüße von der Insel Rügen, MAndy

    AntwortenLöschen
  8. Du warst zur Reha, liebe Heidi? Ich hoffe, du bist wieder toppfit und es geht dir gut. :-)
    Super, dass der Stein wieder zu seiner Besitzerin zurück gefunden hat.

    Um den Schwalbenschwanz beneide ich dich echt, ich habe in diesem Sommer noch keinen hier zu sehen bekommen. Der Taubenschwanz ist jedoch auch zu Gast an unserem Phlox. Er mag den pinkfarbenen lieber als den weißen.

    Das sind wundervolle Fotos! :-)

    Mal schnell noch Susi im Fell kraule, bevor ich weiter ziehe.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünscht euch
    Christa
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Ihr beiden Lieben, dast ist ein wunderschönes Herz und ja da steckt eine ganze Menge Arbeit drin, so blank und geschliffen wie es ausschaut.
    Ritzt Du die Engelsflügel dann selbst in den Stein?

    Vielen Dank für diesen schönen Rundgang durch den Garten (sogar mit Video) - was Katzen alles können, ich staune liebe Susi ;-)
    Liebe Grüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  10. Deine Bilder sind so wunderschön, wie immer :-)
    Ich hab auch ein Herz aus Stein, bewahre es mir schon lange Zeit auf.
    Ich mag Deine Katze, ich hab grad festgestellt, dass ich schon eine richtig lange Zeit bei Dir mitlese
    liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen